Visite

Posted by on Nov 28, 2016 in Firlefanz | No Comments

Unausgeschlafen und mit trüben Augen schaue ich auf die Riege der diensthabenden Ärzte, aufgereiht vor meinem Bett stehend – es ist Visite.  Kann ich bitte nochmal zurückspulen? Pipi machen, Gesicht waschen, Zähne putzen und dann wach und fröhlich „Guten Morgen“ sagen? So komplett unverhofft drei studierte Medizinmänner und -frauen ganz in weiß morgens vor acht […]

Kaffeesatz

Posted by on Okt 25, 2016 in Firlefanz | No Comments

Was machst du, wenn das Hier & Jetzt dich im Woanders & Später überrascht?

Mathilde

Posted by on Okt 5, 2016 in Firlefanz | No Comments

Und da ist sie; die Reise in die Vergangenheit. Mein Apartment in Köln hat sich als „Erinnermich“ heraus gestellt. So wie es hier riecht, wie die ältere Dame (und Hausherrin) vorhin mit mir redete, so liebevoll, wie der Kühlschrank gefüllt ist, da kommen Erinnerungen hoch an die Zeit in Frankfurt bei meiner damals schon hochbetagten […]

Genderkonform

Genderkonform

Posted by on Aug 22, 2016 in Firlefanz | 2 Comments

Er sagt, er meint

Posted by on Jul 18, 2016 in Uncategorized | No Comments

Im Urlaub, auf einem Spielplatz direkt am Meer, eine junge Familie ist gerade am gehen:  Was sagt der Mann? “Bei Fuss!“ Was macht die Frau? Sie schliesst zu ihm auf. Für meinen Geschmack hätte er ruhig einen Dreiwortsatz bilden und das Wort “Mutti“ integrieren können.

Laufen lernen

Posted by on Jun 19, 2016 in Firlefanz | No Comments

Steckt man als Erwachsener noch in den Kinderschuhen, dann spielt das Alter keine Rolle.

Mode

Posted by on Mai 22, 2016 in Firlefanz | No Comments

Heute trage ich mein Wortgewand.

Blinzeln

Posted by on Mai 13, 2016 in Firlefanz | No Comments

Die Schönheit des Augenblicks – ist keine Schönheit sondern Glück.

Ab in’s Bett und gute Nacht 

Posted by on Mai 4, 2016 in Firlefanz | No Comments

„Ich zieh mir meinen Wolfspelz aus und geh in’s Bett.“ „Dann schlaf mal gut du Schaf!“

Aber für wen?

Posted by on Apr 30, 2016 in Firlefanz | No Comments

Habe ich den Tag geschafft oder er mich? Es steht noch nicht mal unentschieden.